Feuerwehr Berlin-Neukölln
Männer unter Feuer

30.05.2018, 14:28 Uhr - Deutschlands älteste Berufsfeuerwehr arbeitet am Limit. Besonders betroffen: der Bezirk Neukölln. Mehr als 2.000 Mal im Monat rücken hier die Retter vom Dienst aus. Die Arbeit im Zentrum Berlins gilt als besonders fordernd und spannend.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Alarm in Hamburg-Mitte: Einsatz für die Feuerwehrfrauen
  • Brandgefährlich: Bei den Ausbildern der Feuerwehr: Feuerwehrakademie
  • Überlastete Notaufnahmen: Lebensretter am Limit
  • So hart trainieren Feuerwehrleute: "Rescue Days"
  • Lebensretter aus der Luft: Einsatz für Christoph 29
  • Notruf im Skigebiet: Der teuerste Flug seines Lebens
  • Die Feuerwehr auf dem Wasser: Seenot-Retter
  • Am 5. Februar um 23.10 Uhr, SAT.1: Trailer Feuerwache Neukölln - Retter unter Extrembedingungen
  • Kölner Fahrrad-Cops auf Streife: "Jetzt kriegt er das volle Programm!"
  • Anschlagsserie in Sri Lanka: Video zeigt weitere Explosion
  • Anschlagsserie in Sri Lanka: Zahl der Opfer steigt
  • Britisches Königshaus: Die Queen wird 93