Feuerwehr Berlin-Neukölln
Männer unter Feuer

30.05.2018, 14:28 Uhr - Deutschlands älteste Berufsfeuerwehr arbeitet am Limit. Besonders betroffen: der Bezirk Neukölln. Mehr als 2.000 Mal im Monat rücken hier die Retter vom Dienst aus. Die Arbeit im Zentrum Berlins gilt als besonders fordernd und spannend.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Alarm in Hamburg-Mitte: Einsatz für die Feuerwehrfrauen
  • Brandgefährlich: Bei den Ausbildern der Feuerwehr: Feuerwehrakademie
  • Überlastete Notaufnahmen: Lebensretter am Limit
  • So hart trainieren Feuerwehrleute: "Rescue Days"
  • Lebensretter aus der Luft: Einsatz für Christoph 29
  • Notruf im Skigebiet: Der teuerste Flug seines Lebens
  • Die Feuerwehr auf dem Wasser: Seenot-Retter
  • Feuerwehr im Kampf mit Gaffern: "Ick mach Sie nich an!"
  • Unglück auf Mallorca: Hubschrauber und Kleinflugzeug kollidieren - deutsche Familie tot
  • Webvideos der Woche: R(h)einsprung
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank