Mordversuch an jungem Syrer "Ich dachte, das ist mein letzter Tag"

Es ist der 31. Mai 2018: Acht Syrer lauern in Essen dem 19-Jährigen Mohammad A. auf, um ihn zu demütigen, zu foltern und zu töten - als Strafe dafür, dass er eine verheiratete Freundin hat. Doch der junge Syrer überlebt die brutale Bluttat knapp.
Mehr lesen über