Investitionsobjekt Flüchtlingsheim Die Immobilienbranche wittert einen neuen Markt

Dass man mit Flüchtlingen viel Geld verdienen kann, hat sich mittlerweile auch nördlich des Mittelmeeres herumgesprochen - genauer gesagt bis nach Leipzig. Im Osten träumt man schon wieder von blühenden Landschaften. Schließlich müssen die Flüchtlinge irgendwo wohnen und der Staat zahlt die Miete pünktlich. Doch das Geschäft mit den Migranten birgt auch einige Risiken. Welche das sind? Auf der Leipziger Immobilienmesse wurde Aufklärungsarbeit geleistet. (26.04.2015)
Mehr lesen über