Jugendliche Kiffer
Gefahr von Cannabis-Psychosen

02.08.2019, 11:25 Uhr - Psychosen, Paranoia, Schizophrenie: Das sind Diagnosen, die immer häufiger bei jungen Cannabis-Konsumenten gestellt werden. Aus dem harmlosen Joint der Hippie-Generation ist eine hochgezüchtete Droge geworden, deren Anteil am Wirkstoff THC immer weiter zunimmt.

Empfehlungen zum Video
  • Marihuana als Medizin: Cannabis-Kekse zum Frühstück
  • Cannabis für alle: Brauchen wir ein Recht auf Highheit?
  • Polizeikontrollen im Saarland: Mit Love, Peace und Gras über die Grenze
  • Überdosis war gestern: Schulabschluss für Ex-Junkies
  • Kiffen in Deutschland: Mein Rausch
  • Drogen als Lebens- und Genussmittel? Recht auf Rausch
  • Goldmine in Sibirien: 15 Tote bei Bruch von illegalem Damm
  • Webvideos der Woche: Mit schwarzem Humor begraben
  • El Salvador: Starkregen löst riesigen Erdrutsch aus
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt riesen Tintenfisch-Ei
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf