Pendler in Deutschland
Willkommen im Wahnsinn

30.04.2019, 16:35 Uhr - Mehr als 18 Millionen Deutsche sind bereits jetzt dazu gezwungen, täglich zu pendeln. Fehlender oder zu teurer Wohnraum in den Städten gelten als Hauptgründe für das ewige Hin und Her zwischen den Wohn- und Arbeitsorten.

Empfehlungen zum Video
  • Ausgebrannt und dann? Wege aus der Burnout-Falle
  • Sinking Village in Indonesien: Der mühsame Schulweg mit Boot, Rad und Bus
  • Mieten-Wahnsinn in Berlin: Warum Mieter Immobilienkonzerne enteignen wollen
  • 510 Euro für 9,75 Quadratmeter: Teures Wohnen in Europa
  • Der Verfall und seine Geschichten: Lost Places
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Feiertag Christi Himmelfahrt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Besuch auf dem Flugzeugträger "Roosevelt"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Nato-Manöver in der Karibik
  • Entmietung in Hamburg: Der Verwahrlosungstrick
  • Kampf ums Überleben: Kranke IS-Kinder in Syrien
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Korruption in der EU
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Kampf gegen die Waffenlobby