Plötzlich war die Herde weg
Vieh-Diebstahl in deutschen Ställen

07.03.2017, 14:08 Uhr - Es gibt hierzulande tatsächlich Räuber, die sich auf Kühe spezialisiert haben. Mitten in der Nacht rücken sie mit Lastwagen an, dringen in Ställe ein und verladen ganze Herden zum Abtransport ins Ausland. Für die bestohlenen Bauern eine finanzielle Katastrophe, für die Banditen offenbar ein lukratives Geschäft. (05.03.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Video aus Hühnerhalle: Missstände in Ställen von Ehlego?
  • Tarifkonflikt beim Sicherheitspersonal: Warnstreiks an deutschen Flughäfen
  • Smalltalk-Wissen für Silvester: Sekt für 1,6 Milliarden Euro
  • Aufmarsch in Köthen: "Die rhetorische Gewalt war enorm"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Ernährung: Die Deutschen und das Fleisch
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Animation: So essen die Deutschen
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Wunderheiler zu Besuch