SPIEGEL TV vor 20 Jahren
Blitzer-Abzocke in Berlin

18.03.2019, 09:25 Uhr - Schmähungen und Beschimpfungen seitens ihrer Kundschaft gehören für Polizisten seit jeher zum Alltag. Wenn der "Bund der Steuerzahler" den Ordnungshütern jedoch Bauernfängerei vorwirft, wie Anfang 1999, muss schon richtig was passiert sein. War es auch. In Berlin, das räumte damals sogar der Innensenator ein, wurden tausende von Autofahrern rechtswidrig zur Kasse gebeten - aufgrund von Beweisen, die keine waren.

Empfehlungen zum Video
  • Radarkontrollen auf dem Prüfstand: Die Blitzer-Jäger
  • Goldgrube Tempo-Falle: Blitzermeile in Wetter
  • Einsatz auf der Überholspur: Polizeijagd auf Raser
  • Wo der Staat blitzartig abkassiert: In der Radarfalle
  • Tatort Straße: Kampf gegen Tempo-Rowdys
  • LKA-Einsatz gegen Cannabis-Plantagen: Observieren, festnehmen - ernten
  • Armut in Rumänien: Leben vom Abfall der Anderen
  • Alkohol in der Schwangerschaft: Wenn Mütter ihre Kinder behindert trinken
  • Attila Hildmann zum Tempolimit: "Kastration eines jeden Autofahrers"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Feiertag Christi Himmelfahrt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Besuch auf dem Flugzeugträger "Roosevelt"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Nato-Manöver in der Karibik