SPIEGEL TV vor 20 Jahren
Dubiose Hitler-Waffe

25.03.2019, 09:44 Uhr - Für Sammler mit einem Hang zum Makabren gab es Anfang 1999 ein verlockendes Angebot: Eine Pistole, Marke: Walter PPK, Kaliber 7,65. Der Preis, zusammen mit einer anderen Waffe desselben Herstellers: 3,15 Millionen Dollar. Mit der PPK soll sich Adolf Hitler in den Kopf geschossen haben. SPIEGEL TV hat damals den anonymen Anbieter gesucht und dingfest gemacht.

Empfehlungen zum Video
  • Despoten: Adolf Hitler - Maßstab des Terrors
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hitlers Pilot
  • LKA-Einsatz gegen Cannabis-Plantagen: Observieren, festnehmen - ernten
  • Leben vom Müll der Anderen: Die Abfallsammler von Rumänien
  • Alkohol in der Schwangerschaft: Wenn Mütter ihre Kinder behindert trinken
  • Seat Mii electric: Autogramm
  • Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt
  • Prinz Andrews BBC Interview zu Epstein: Der peinliche Prinz
  • Löw nach der EM-Qualifikation: "Hohe Erwartungen helfen nicht"
  • Brückeneneinsturz bei Toulouse: Mindestens ein Todesopfer, mehrere Vermisste
  • Schneechaos in den Alpen: Amateurvideo zeigt Lawine
  • Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße