SPIEGEL TV vor 20 Jahren Kampf gegen die Waffenlobby

Dort wo Amerikas Städte Ende der 1990er Jahre so schlimm aussahen, dass kein Tourist sie freiwillig betreten wollte, herrschte noch immer Krieg auf den Straßen. Aus diesem Grund wurden wohl auch im Jahr 1999 wieder mehr als 12 Millionen Waffen verkauft werden. Um diese Entwicklung zu stoppen, hatten sich die Bürgermeister einiger Städte zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen. Vor Gericht verklagten sie die Waffenindustrie auf Schadenersatz in Millionenhöhe.
Mehr lesen über