SPIEGEL TV vor 20 Jahren Luftkampfschule für Hobby-Piloten

Krieg spielen ohne die Gefahren eines echten Krieges - davon träumt so mancher Möchtegern-Soldat. In den USA konnten Freizeitkrieger Ende 1998 den Luftkampf üben, mit allem Drum und Dran - das Überleben war im Preis inbegriffen. Es sei denn, das Flugzeug stürzte aus anderen Gründen ab. Ein ziemlich extremer Trend der amerikanischen Freizeitindustrie.
Mehr lesen über