SPIEGEL TV vor 20 Jahren
Die "Weißen Nächte" in St. Petersburg

08.07.2019, 09:43 Uhr - Mafia, Korruption und Rubelkrise - im russischen St. Petersburg hatte das Leben auch in den 1990er Jahren ein paar Schattenseiten zu viel. Umso glücklicher waren die Bewohner, wenn einmal im Jahr die Mächte der Finsternis besiegt wurden. Die "Weißen Nächte" hießen diese Tage, an denen Abendsonne und Morgenröte ineinander übergingen und die Menschen schlaflos durch St. Petersburg streiften.

Empfehlungen zum Video
  • Imperialer Prunk und Weiße Nächte: St. Petersburg
  • Vor 20 Jahren: Auftragsmorde in St. Petersburg
  • Vor 20 Jahren: Kadettenschule in Russland
  • Vor 20 Jahren: Das Zarenbegräbnis
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mercedes-Debakel in Le Mans
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Das 630-Mark-Gesetz
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Einmarsch in den Kosovo
  • E-Auto in der Ukraine: Klein, elektrisch, selbstgebaut
  • Neue Kommissionspräsidentin: EU-Parlament stimmt für von der Leyen
  • Fast so groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle
  • Neue EU-Kommissionspräsidentin: EU-Parlament stimmt für von der Leyen
  • Nachfolge in Verteidigungsministerium: Wer übernimmt das "Himmelfahrtskommando"?