Staatsoberhaupt in Nöten
Der Problem-Präsident

19.12.2011, 01:04 Uhr - Wenn Politiker sehen, was für ein Luxusleben ihre gut betuchte Stammwählerschaft so führt, kann man als Volksvertreter schon mal neidisch werden. Und so Mancher fragt dann einfach mal nach, ob er nicht ein bisschen Geld abbekommen kann - zumindest leihweise, als Privatkredit. Wenn man später Bundespräsident wird, wie Christian Wulff, wird das Ganze zum Problem. (18.12.2011)

Empfehlungen zum Video