50 Jahre Bundesliga Leitwolf Effenberg philosophiert über sich selbst

Stefan Effenberg ist einer der größten Fußballer der Bundesliga-Geschichte - Champions-League-Sieger, dreimal Deutscher Meister. Aber auch Reizfigur, Leitwolf, Alphatier – Effenberg polarisierte. Schon mit 24 Jahren wechselte er ins Ausland zum AC Florenz. Als junger "Effe" sprach er damals über das "Nicht-Verlieren-Können" und seine Fettnäpchen.