Strauss-Kahn unter Beobachtung Selbstmordgefährdet in U-Haft

Dominique Strauss-Kahn wartet auf seinen nächsten Gerichtstermin am Freitag in einer Einzelzelle auf der newyorker Gefängnisinsel Rikers Island. Dort ist der IWF-Chef unter besonderer Beobachtung. Er gilt angeblich als selbstmordgefährdet.