Studentenproteste in Chile
Hunderte Festnahmen bei Krawallen

12.04.2013, 11:10 Uhr - Während einer Demonstration mit mehr als 100.000 jungen Menschen kam es in der chilenischen Hauptstadt Santiago erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Die Unzufriedenheit mit dem chilenischen Bildungssystem schwelt seit mehreren Jahren - immer wieder kommt es bei den Studentenprotesten zu Eskalationen.

Empfehlungen zum Video
  • Ausschreitungen nach WM-Sieg: Randale, Festnahmen, Verletzte
  • Russland: Festnahmen bei Protesten gegen Rentenreform
  • Olaf Scholz zu G20-Krawallen: "Dafür bitte ich um Entschuldigung"
  • Nach G20-Krawallen: Hamburger putzen ihre Stadt
  • Polizeisprecher zu Krawallen: "Neue Dimension der Gewalt"
  • Frankreich: Festnahmen bei "Gelbwesten"-Protesten
  • "Gelbwesten"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Flitzer bei WM-Finale: Videobotschaft von "Pussy Riot"
  • Großeinsatz der Bundespolizei: 1500 Beamte, 62 Bordelle, 100 Festnahmen
  • Razzia gegen Schleuserring: Drei Festnahmen in Berlin
  • Schülerstreik für das Klima: Warum Greta einen Liebesbrief bekam
  • Wunderkind Laurent Simons: Mit acht Jahren an die Uni