Sturm auf die Stasizentrale (1990)
Das Ende des Spitzelimperiums

26.01.2017, 00:00 Uhr - Am 15. Januar 1990 besetzen tausende DDR-Bürger das Ministerium für Staatssicherheit in Berlin. Mit dabei: Thomas Heise, heute stellvertretender SPIEGEL TV-Chefredakteur, damals Student und Revolutionär.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Die Abwicklung der DDR: Wendegeschichten
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Die Röntgen-Stasi
  • Landtagswahlen im Osten: Das Döner-Paradox
  • Clan-Mitglied terrorisiert Nachbarn: Der schweigsame "Tyson Ali"
  • Clanchef hinter Gittern: Abou-Chaker und Bushido - alte Freunde, neue Feinde
  • Brutaler Bandenkrieg in El Salvador: MS13 gegen Barrio18
  • Polit-Satire "Die PARTEI": "Isch kandidiere!"
  • Impeachment-Anhörung: "Es war unangebracht, es war unangemessen"
  • +++ Livestream +++: Anhörungen zur Ukraineaffäre
  • Alexander Vindman zum Telefonat Trumps mit Selensky: "Was ich hörte, war unangemessen"
  • Unwetter in Österreich: Lage entspannt sich, Gefahr bleibt
  • +++ Livestream +++: Impeachment-Anhörungen im US-Kongress