Erich Mielke (13 Suchergebnisse)

21.03.2016 | 11:50
Vor 20 Jahren: Die Karriere des Stasi-Agenten Wax

Hans Wax ist der Name eines Stasi-Agenten, dessen vermeintliche Heldentaten im Dienste des Sozialismus Drehbuchschreiber jenseits...

06.04.2015 | 5:20
Vor 20 Jahren: Die Stasi und der Geisinger Fasching

Närrische Reaktionen in Krisenzeiten liegen den Deutschen irgendwie im Blut. Wie grotesk es werden kann, wenn die Lage wirklich...

13.08.2012 | 9:25
Vor 20 Jahren: Genosse Mielke vor Gericht

Prozess gegen Erich Mielke wegen zweifachen Polizistenmordes im Jahr 1931. 61 Jahre nach der Tat muss sich der ehemalige Minister...

04.10.2010
Das Ende der Stasi (1): Geheimoperation oder Volkswille?

Sie liefen wahlweise zum Westen über, schafften Aktenberge in Höhe der gefallenen Berliner Mauer beiseite oder schredderten, was...

30.09.2010
Das Ende der Stasi (3): Geheimoperation oder Volkswille?

Die Stasi-Krake war allgegenwärtig im Arbeiter- und Bauernstaat. Doch das alles funktionierte nur, weil die DDR sich buchstäblich...

30.09.2010
Das Ende der Stasi (7): Geheimoperation oder Volkswille?

Am Ende hinterlassen die DDR-Spitzenspione einen Teil ihrer Akten den westdeutschen Siegern. Es ist ihre letzte Chance zu zeigen,...

30.09.2010
Das Ende der Stasi (6): Geheimoperation oder Volkswille?

Die Zeit drängt, waren doch mittlerweile sämtliche Stasi-Filialen DDR-weit besetzt. Fehlt nur noch die Zentrale in Berlin. Unter...

30.09.2010
Das Ende der Stasi (5): Geheimoperation oder Volkswille?

Erich Mielkes Plattenbaufestung lag mitten in Berlin. Das verschachtelte Imperium umfaßte Hochhäuser, Innenhöfe, Keller,...

30.09.2010
Das Ende der Stasi (4): Geheimoperation oder Volkswille?

Die Stasi-Hinterlassenschaft: Ein papierner Schatz, mit Gold kaum aufzuwiegen, vor allem für die Westmächte. Waren doch so manch...

28.09.2010
Sturm auf die Stasi (2): Geheimoperation oder Volkswille?

Während die Stasi gefleddert wird, eilt Ministerpräsident Modrow an den Krisenort. Dort erwartet ihn IM Bonkarz, alias Ibrahim Böhme.

01.03.2010
Angelegt und abgeschossen: Honeckers Jagdleidenschaft

Wenn die hohen Tiere des Sozialismus mal so richtig die Sau rauslassen wollten, dann gingen sie in der Schorfheide auf die Jagd....

27.05.2009
Die Staatssicherheit: Totale Kontrolle und Repression

Vom Feind im Westen hatte man sich durch die Mauer abgeschirmt. Doch Gefahr drohte auch im Inneren. Zu ihrer Abwehr hatte die...

27.05.2009
Der Anfang vom Ende: Ungarn öffnet den „Eisernen Vorhang“

Ungarn beginnt am 2.Mai 1989 mit dem Abbau der Sperranlagen entlang seiner Grenze zu Österreich. Der „Eiserne Vorhang“ wird...

Seite 1 von 1