Südafrika
Mandela mit Lungenentzündung in Krankenhaus eingeliefert

08.06.2013, 13:56 Uhr - Sein Zustand ist "ernst, aber stabil": Südafrikas erster schwarzer Präsident Nelson Mandela muss wegen einer Lungenentzündung erneut in einem Krankenhaus behandelt werden. Für den 94-Jährigen ist es der vierte Klinikaufenthalt binnen weniger Monate.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das Erbe von Nelson Mandela: "Die Ungleichheit ist noch immer extrem"
  • Brandkatastrophe in Südkorea: Mehrere Tote und Verletzte bei Brand in Krankenhaus
  • Höhle in Thailand: Gerettete Jungen alle wohlauf
  • Virales Video: Kinderarzt tanzt für kleinen Patienten
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Krankheitsvertretung: Schick einfach einen Roboter
  • Zitternde Gliedmaßen: Merkel mit Schwächesymptomen bei Selenskyj-Empfang
  • Pressekonferenz: Innenminister Seehofer zum Fall Lübcke
  • Scheuer zur Pkw-Maut: "Die Diskussion ist nicht zuende"
  • +++Livestream+++: Innenminister Seehofer zum Fall Lübcke
  • +++Livestream+++: Verkehrsminister Scheuer zum Aus für Pkw-Maut