Videoanalyse zur Wahl in Südafrika
"Das ist ein Warnsignal"

10.05.2019, 09:47 Uhr - Südafrikas Regierungspartei rutscht bei den Wahlen ab. Offenbar die Quittung für anhaltende Armut und Korruption. Was bedeutet das für Präsident Ramaphosa? Eine Videoanalyse von Christoph Titz und Katharina Zingerle.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bayern hat gewählt: CSU verliert klar ihre absolute Mehrheit
  • Wahl in Spanien: "Die Parteien haben aufeinander eingedroschen"
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Südafrika: Präsident Zuma vor Abberufung
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • 98,9 Prozent: Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Generalsekretärin
  • Road to Brexit: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"
  • Boris Johnson in Berlin: "Merkel kann nur blockieren"
  • Boris Johnson vor Berlin-Besuch: Das "Goldammer"-Szenario im Nacken
  • Lega-Chef Matteo Salvini: "Es ist das Verhalten eines Verräters"