Beinahe-Unglück in Portugal Surfer gerät in "Todeszone"

Eine große Welle reicht aus, um den Surfer Ross Clarke-Jones (51) unter Wasser zu drücken und in eine lebensgefährliche Situation zu bringen. In der felsigen Bucht Portugals kann er sich dann nur selber helfen.