Syrien
Hubschrauber soll Fässer mit Giftgas abgeworfen haben

02.08.2016, 14:52 Uhr - Seit Jahren werfen sich Syriens Regierung und die Rebellen den Einsatz chemischer Waffen vor. Einem unbestätigten Bericht zufolge soll ein Hubschrauber nun Giftgas über der Stadt Sarakeb abgeworfen haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Bundesstaat Virginia: Hubschrauber stürzt in Wohnhaus
  • Einsatz gegen Kurden: Türkischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen
  • Millimeterarbeiter: Hubschrauber-Rettung in den Alpen
  • Beim Batterie-Test: Windstoß reißt Polizeihubschrauber um
  • Syrien: Raketenangriff auf Klinik mit mutmaßlichen Giftgas-Opfern
  • Syrien: Was wir über den Giftgas-Angriff wissen
  • Angriff in Venezuela: Granaten auf Obersten Gerichtshof
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Ganz schön wackelig: Helikopterpilot filmt Sturmlandung auf Schiff
  • Forscher in der Antarktis: Luftpost mit Kamera
  • Neue Kommissionspräsidentin: EU-Parlament stimmt für von der Leyen
  • Neue EU-Kommissionspräsidentin: EU-Parlament stimmt für von der Leyen