Nur Bedürftige mit deutschem Pass? "Tafel"-Gründerin distanziert sich

Die Essener Tafel nimmt vorerst nur Bedürftige mit deutschem Pass auf - eine Praxis, die die Gründerin der "Tafel" in Deutschland kritisiert. Es gebe andere Lösungen für Probleme bei der Essensausgabe.