Taifun "Jebi" in Japan
Stärkster Sturm seit 25 Jahren

05.09.2018, 10:33 Uhr - Der Taifun "Jebi" sorgt in Japan für Chaos, zehn Menschen starben, Hunderte wurden verletzt. Der drittgrößte Flughafen des Landes ist teilweise überschwemmt, Tausende sitzen fest.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Taiwan: Taifun bläst Wasserfall aufwärts
  • Stärkster Sturm seit 25 Jahren: Taifun "Jebi" trifft auf Japan
  • "Mangkhut": Taifun bedroht China und Hongkong
  • Überschwemmungen in Japan: Zahl der Todesopfer auf 200 gestiegen
  • Surabaya in Indonesien: Erneuter Anschlag mit Toten und Verletzten
  • Daten für 2017: Rauschgiftkriminalität in Deutschland gestiegen
  • Taifun: Südchina rüstet sich für "Mangkhut"
  • Istanbul: Flutartiger Regen richten schwere Schäden an
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!
  • Dale Earnhardt Junior: US-Rennfahrer überlebt Flugzeugunglück
  • Kalbender Gletscher: Gefährliche Überraschung beim Kajak-Ausflug
  • Tropensturm "Krosa" in Japan: Behörden rufen zu Evakuierungen auf