Wirbelsturm "Nida"
Chinesische Behörden rufen Taifun-Alarm aus

02.08.2016, 08:44 Uhr - Die Behörden sprechen vom heftigsten Sturm seit 33 Jahren, in der Millionenstadt Guangzhou galt erstmals die höchste Taifun-Warnstufe: Der Wirbelsturm "Nida" hat Hongkong und Teile Südchinas lahmgelegt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der fliegende Rebell: Kampf gegen die Behörden
  • Mordfall Susanna: Ali B. nach Deutschland überführt
  • Handelsstreit zwischen USA und China: Mike Pence - "Sie wollen uns untergraben"
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Das große Fressen: Haie vor australischer Küste
  • Fischerei vor Galapagos: Chinesische Fischer verurteilt
  • Chinesische Raumsonde: Erste Landung auf der Rückseite des Mondes
  • Amnesty kritisiert Überwachung in China: "Es könnte zu vorauseilendem Gehorsam führen"
  • In Norwegen, aber made by China: Längste Brücke am Polarkreis
  • Handelsstreit: USA listen 1300 chinesische Waren für Strafzölle auf
  • Video aus Großbritannien: Panne bei Kühlturmsprengung
  • Video von"Open Arms"-Schiff: Verzweifelte Flüchtlinge springen über Bord