De Maizière zum Verbot von Salafistenverein
"Für radikale Islamisten ist kein Platz"

15.11.2016, 10:53 Uhr - Innenminister de Maizière äußert sich zum Verbot des islamistischen Vereins "Die wahre Religion". Die Gruppe habe Kämpfer für den IS angeworben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Freispruch für Christin in Pakistan: Islamisten erzwingen mögliche Berufung
  • Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen
  • Terror in Kenia: Alle Attentäter von Anschlag "eliminiert"
  • Saudi-Arabien: Rehabilitation für Gotteskrieger
  • Philippinischer Präsident Duterte: "...dann werde ich sagen, dass ich es war"
  • Neues Buch über Hassmails: "Ignorieren nützt nichts"
  • Exklusiv: Der Attentäter von Barmbek erzählt in einem Video seine Lebensgeschichte
  • Exklusiv: Brisante Informationen über einen Terrorverdächtigen
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Premierministeramt: Jeremy Hunt kämpft in Urwahl gegen Boris Johnson
  • "Direkter Draht": Putin verspricht Russen besseres Leben