"Titanic"-Auktion
Kostbare Fundstücke aus 3800 Meter Tiefe

23.03.2012, 23:01 Uhr - Schmuck, Geschirr, Möbel - vor 100 Jahren sanken sie mit der "Titanic" in die Tiefe. Nun stehen die Fundstücke aus dem Atlantik in New York zum Verkauf. Sandra Sperber über die Geschichte der einzigartigen "Titanic Collection" und eine mögliche Zukunft der Artefakte in Deutschland.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Kostbare Perle: "Schlafender Löwe" wird versteigert
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Aus der Antike: 58 Schiffswracks in der Ägäis entdeckt
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Schicht im Schacht: Wehmut wegen Steinkohle - aber was ist mit der Braunkohle?
  • Glasbalkon am Skyscraper: Nichts für Menschen mit Höhenangst
  • Krebstiere in der Antarktis: 1100 Meter unter dem Eis
  • In 7500 Meter Tiefe: Neue Tiefsee-Fischarten entdeckt
  • Webvideos der Woche: Gleich geht die Welt unter...
  • Oklahoma: Flut spült ganze Häuser weg