Tod eines Studenten
Von 12 Polizeikugeln getroffen

07.09.2009, 17:58 Uhr - Ende April geraten in einem Regensburger Wohnhaus die Dinge vollkommen außer Kontrolle. Zwei Männer schießen so lange auf einen Menschen, bis er tot zusammenbricht. Die Männer sind Polizeibeamte im Dienst ¿ und bis heute heißt es, sie hätten aus Notwehr getötet. (06.09.2009)

Empfehlungen zum Video
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 370
  • Hurrikan "Michael": "Ich hatte die größte Angst meines Lebens"
  • Stärkster Sturm seit 25 Jahren: Taifun "Jebi" trifft auf Japan
  • Amateurvideo von Hawaii: "Lava-Bombe" trifft Ausflugsboot - 23 Verletzte
  • Flüchtlings-Hotspot Mailand: "Das gesamte System ist überfordert"
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung
  • "Persönliche Grenzen überschritten": Tuchel zeigt sich schwer getroffen
  • Vor 20 Jahren: Hamburg unter Waffen
  • Kabila: "Hart und glasklar"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Feiertag Christi Himmelfahrt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Besuch auf dem Flugzeugträger "Roosevelt"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Nato-Manöver in der Karibik