Todesurteil Hinrichtungen in der DDR

Zum Tode Verurteilte starben meist durch ein messerscharfes Fallbeil. Bisweilen auch durch einen Schuss aus Nahdistanz in den Hinterkopf. Hinrichtungen gehörten zu den bestgehüteten Geheimissen in der untergegangenen DDR.
Mehr lesen über