Attacke am Frankfurter Bahnhof
"Täter wurde von Schweizer Behörden gesucht"

30.07.2019, 17:15 Uhr - Bundesinnenminister Horst Seehofer und die Spitzen der Sicherheitsbehörden informieren über die Ermittlungen im Fall der tödlichen Attacke von Frankfurt: Der Verdächtige wurde nach einem Angriff auf seine Schweizer Nachbarin bereits von Schweizer Behörden gesucht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der fliegende Rebell: Kampf gegen die Behörden
  • Motiv Fremdenfeindlichkeit: Schüsse auf Mann aus Eritrea
  • Internationale Aktion: Schlag gegen Online-Drogenhandel
  • Utrecht, Niederlande: Schüsse in Strassenbahn - Polizei fahndet nach 37-Jährigem
  • Köln: Neue Details nach Geiselnahme
  • Gefangen in der "Hölloch"-Höhle: Ausharren in 300 Meter Tiefe
  • Terrorschütze tötet mehrere Menschen: Straßburg
  • Bus in Lübeck: Angreifer sticht auf Fahrgäste ein
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt riesen Tintenfisch-Ei
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf
  • Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit
  • Paketdienstleister in Sachsen-Anhalt: Zwei Todesfälle an einem Tag