Toyota-Pannenserie Fahrer waren offenbar schuld

Eine Studie des US-Verkehrsministeriums dürfte für Erleichterung bei Toyota sorgen: Die Serie von teils tödlichen Unfällen geht demnach zum größten Teil auf Bedienfehler zurück. Die Fahrer verwechselten demnach oft einfach Gaspedal und Bremse.