Tragischer MEK-Einsatz Die Verwechslung

Vor fünf Wochen gab es im mecklenburgischen Lutheran einen spektakulären Polizeieinsatz. Ein Mobiles Einsatzkommando stoppte an einer Fleischerei ein verdächtiges Fahrzeug. Ein Beamter schoss dem Fahrer dabei mitten ins Gesicht. Das Tragische: das Opfer war nicht der Gesuchte. Er verlor bei der Aktion ein Auge. SPIEGEL TV hat exklusiv mit ihm gesprochen.
Mehr lesen über