Über 70 Tote in Ägypten "Das ist Krieg und kein Fußball"

FIFA-Präsident Joseph Blatter spricht von einem schwarzen Tag für den Fußball: "Ein solches Drama ist jenseits des Vorstellbaren und darf nicht geschehen." Bei Ausschreitungen in einem Fußballstadion in Port Said starben über 70 Menschen, 1000 wurden verletzt. Die Regierung in Kairo spricht "vom größten Unglück in der ägyptischen Fußballgeschichte."