Überdosis aus Protest
Homöopathie-Skeptiker geben sich die Kügelchen

05.02.2011, 15:18 Uhr - In Hamburg - und zeitgleich in ganz Europa - haben Homöopathie-Gegner eine Überdosis der umstrittenen Mittel geschluckt. Damit wollen sie die Wirkungslosigkeit der Pillen belegen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brexit-Hochburg Chesterfield: "Bald wird es gar keine EU mehr geben"
  • Streit um Mexiko-Mauer: "Shutdown" legt US-Behörden lahm
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Brexit-Verlängerung: "Möglich, dass die Zeit nicht reicht"
  • Nach Hanoi-Gipfel: USA und Südkorea geben Großmanöver auf
  • Road to Brexit: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Blitzbesuch im Irak: Wie Trump seine eigenen Truppen belügt
  • Tory-Parteitag: Konservative feiern Boris Johnson
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Fischfangturnier: Gefährlicher Kampf gegen den springenden Karpfen
  • Naturphänomen in Ungarn: "Atompilz" über dem Plattensee
  • Virtuelle Realität: Musikproduktion in 3D