Überschwemmungen
Venedig kämpft erneut gegen Hochwasser

15.11.2019, 16:02 Uhr - Seit Tagen kämpft Venedig gegen das Hochwasser. Nachdem am Donnerstag der Pegelstand gesunken war, wurde die Stadt erneut überflutet. Der weltberühmte Markusplatz wurde geschlossen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Massentourismus in Venedig: Land unter
  • Hochwasser in Venedig: "Mose" kommt nicht - und die Stadt versinkt
  • Überflutungen in Venedig: Für Touristen eine Attraktion, für die Bewohner ein Problem
  • Hochwasser in Venedig: Feuerwehr-Videos zeigen Ausmaß der Katastrophe
  • Neue Überflutungen: Venedig kämpft schon wieder gegen Hochwasser
  • Kohlekraftwerke auf dem Balkan: Chinas Geld ist Bosniens Gift
  • Massenprotest in Hongkong: Pfeile und Benzinbomben - Gewalt eskaliert
  • Proteste in Hongkong: Studenten verbarrikadieren sich in Universität
  • Verkehrsversuch in Hamburg: 163 Parkplätze spalten einen Stadtteil
  • US-Milliardär Michael Bloomberg: Der achtreichste Mensch der Welt gegen Trump
  • Tödliche Explosion in Blankenburg: Ermittler finden Flüssiggas in Wohnung
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island