Ukraine
Russischer Journalist in Kiew erschossen

30.05.2018, 13:59 Uhr - Er zählte zu den bekanntesten Kriegsreportern Russlands: Der entschiedene Kremlgegner Arkadij Babtschenko ist in seiner Kiewer Wohnung erschossen worden. Hintergründe sind noch unklar.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vorgetäuschter Mord: Russischer Journalist Babtschenko ist am Leben
  • US-Soldat mit Kriegsverletzung: Erste Transplantation von Penis und Hodensack
  • Zwischenfall: Russischer Kampfjet bedrängt US-Flugzeug
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Berlin 1968: Wie der Soldat Unger Ost-Berliner Schwulen-Kneipen entdeckte
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Vorfall in Großbritanien: Russischer Ex-Spion offenbar vergiftet
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Sri Lanka: "Ich hörte die Explosion, dann fiel das Dach auf uns"
  • Präsidentenwahl in der Ukraine: "Hin und her an Beschimpfungen"