Oster-Waffenruhe gebrochen
Bewaffnete attackieren Kontrollposten in der Ostukraine

20.04.2014, 12:56 Uhr - Bewaffnete haben eine Straßensperre der prorussischen Milizen östlich von Slawjansk angegriffen. Wie viele Menschen getötet wurden, ist unklar - auch wer die Angreifer sind. Moskau wirft der Regierung in Kiew Versagen vor.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ostukraine: Mit dem Schulbus durchs Kriegsgebiet
  • Trotz US-Sanktionen: Iran präsentiert Kampfjet
  • "Revolution Chemnitz": Rechtsextreme Gruppe soll sich um Schusswaffen bemüht haben
  • Kenia: Anschlag auf Luxushotel in Nairobi
  • Ladenbesitzer trickst Räuber aus: "Kommt wieder, wenn Geld da ist"
  • Trump auf NRA-Treffen: Mehr Waffen!
  • Schüsse in Jerusalem: Angreifer töten zwei Polizisten
  • Der vergessene Krieg: Im Schützengraben in der Ostukraine
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"
  • Brexit-Verhandlungen: "Es gibt noch Chancen auf einen Deal"
  • Sanktionen gegen Türkei: Trump fordert Waffenstillstand in Syrien