Präsidentenwahl in der Ukraine
"Hin und her an Beschimpfungen"

21.04.2019, 11:14 Uhr - Ein Wahlkampf wie eine Schlammschlacht, inklusive einer bizarren TV-Debatte im Stadion. Der Polit-Newcomer Selensky ist heute Favorit ohne Plan, analysiert SPIEGEL-ONLINE-Korrespondentin Christina Hebel.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ukraine: Präsidentendarsteller will Präsident werden
  • Videoanalyse zu Ukraine-Kandidat Selensky: Poroschenko und der Komiker
  • Morddrohungen gegen britische Abgeordnete: "Verräter müssen geköpft werden"
  • Immer wieder Acosta: Ein Journalist als Lieblingsfeind des US-Präsidenten
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • Fußballvergleiche im britischen Parlament: May träumt von Comeback à la Liverpool
  • Videoanalyse zu Iran/USA: "Die Situation ist explosiv und gefährlich"
  • Teilnahme an der Europawahl: Die Briten machen das Chaos perfekt
  • Atomstreit mit Iran: Wie es zu dem historischen Deal kam
  • Nach Attacken auf Ölanlagen: Saudi-Arabien präsentiert angebliche Beweise
  • Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Forscher zum Klimapaket: "Ein unkoordiniertes Durcheinander"