UN-Sondergesandter in Syrien
Assad empfäng Annan mit mehr Blutvergießen

10.03.2012, 15:17 Uhr - Der UN-Sonderbeauftragte Kofi Annan ist in Syriens Hauptstadt Damaskus zu Gesprächen eingetroffen. Sein Besuch wird von neuer Gewalt überschattet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Möglicher US-Militäreinsatz in Syrien: Eurocontrol mahnt zur Vorsicht
  • Nach mutmaßlichem Giftgasangriff: USA bestreiten Angriff auf Militärflugplatz
  • Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Kurzanalyse zum Klimapaket: "GroKo ist zum großen Wurf nicht in der Lage"