Uno-Blauhelme
Französische Soldaten sollen Mädchen zu Sodomie gezwungen haben

01.04.2016, 13:40 Uhr - Neue Missbrauchsvorwürfe gegen französische und afrikanische Soldaten in der Zentralafrikanischen Republik haben international Empörung hervorgerufen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • Rechte Terrorgruppe "Revolution Chemnitz": Polizei verhaftet mehrere Verdächtige
  • Amnesty kritisiert Überwachung in China: "Es könnte zu vorauseilendem Gehorsam führen"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Bundeswehr-Jahresbericht: Wo der Mangel regiert
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Escape-Room-Spiel: Fünf Mädchen in Polen gestorben
  • USA-Mexiko: 5200 US-Soldaten sollen Grenze schützen
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie
  • Videoanalyse nach dem Super-Saturday: "Die Nerven liegen blank"