Videointerview zur Unwetterlage
"Die kurzfristige Warnung ist nicht gut organisiert"

02.06.2016, 18:55 Uhr - Süddeutschland wird seit Tagen von Regenfällen geflutet. Zeitweise wurden bis zu 65 Liter Wasser pro Quadratmeter gemessen. SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Axel Bojanowski erklärt, wie es zu diesen Unwettern kommen konnte und ob sich diese in Zukunft häufen werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Gefährlicher Netzhype: Netflix warnt vor "Bird Box-Challenge"
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Wie im Science-Fiction-Film: Roboterhunde ziehen LKW
  • Fukushima: Betreiber birgt erste Brennstäbe aus Atomkraftwerk
  • Amateurvideo aus Patagonien: Gletscherfront stürzt in See