WikiLeaks-Gründer
Assange kann ausgeliefert werden

30.05.2012, 11:56 Uhr - Das höchste britische Gericht hat entschieden, dass WikiLeaks-Gründer Julian Assange nach Schweden ausgeliefert werden kann. Dort wird wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen ihn ermittelt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gerichtsurteil: Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden
  • Wikileaks-Gründer Assange: Schweden stellt Ermittlungen ein
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Rocker auf Strom: Harley-Davidsons erstes Elektro-Motorrad
  • Huawei-Finanzchefin in Kanada festgenommen: Ermittlungen der US-Justiz
  • Prozess gegen Drogenboss: Ausbrecherkönig "El Chapo"
  • "Manta5": Wasser-E-Bike mit Tragflächen
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Autogramm: Aston Martin DB11 AMR
  • Illegal betriebenes Rechenzentrum: Ermittler finden Hunderte Server im "Cyberbunker"
  • Neue iPhones im Test: "iPhone 11 ist ein no brainer"
  • Apple stellt neue Produkte vor: Das iPhone wird so grün wie Mitternacht