Illegales Haus auf dem Meer
US-Investor droht in Thailand Todesstrafe

23.04.2019, 12:03 Uhr - Ein reicher US-Bitcoin-Händler erbaut sich vor der Küste Thailands sein Traum von Freiheit: eine schwimmende Beton-Plattform. Nun ermitteln die thailändischen Behörden wegen Verletzung der Souveränität gegen ihn - ihm droht die Todesstrafe.

Empfehlungen zum Video
  • Höhlenrettung in Thailand: Jubel und Erleichterung
  • Höhle in Thailand: Animation zeigt Rekonstruktion der Rettung
  • Strafzölle gegen die Türkei: Erdogan droht USA mit Ende der Partnerschaft
  • Santa Elefant: Weihnachten auf Thailändisch
  • Höhle in Thailand: Gerettete Jungen alle wohlauf
  • Prozess in Vietnam: In Berlin entführtem Geschäftsmann droht Todesstrafe
  • Mutmaßlicher Serientäter in Pakistan: Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Thailands König: Die Krönungsrituale beginnen
  • FPÖ-regierte Stadt Wels: "Von der FPÖ bin ich nicht enttäuscht, wieso?"
  • Video zu Therea Mays Rückzug: Pleiten, Pech - und viel Humor
  • Trump vs. "Crazy Nancy": "Habe ich geschrien?"