Auf die Welle, fertig, los
US-Küstenwache trainiert bei schwerer See

07.03.2018, 19:03 Uhr - Die US-Küstenwache nutzt gerne hohen Seegang für ihr Training. Schließlich sollen die Retter beim Einsatz nicht selbst in Seenot geraten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Libyen: Schlepper gegen Küstenwache
  • Flüchtlinge vor Libyen: Rettung von sinkendem Boot
  • Verfangen: US-Küstenwache rettet Meeresschildkröte
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Rettungsschiffe "Sea Watch" und "Sea Eye": "Die Situation kann sehr schnell eskalieren"
  • Skipper über Bord: US-Küstenwache fängt "Geisterboot"
  • Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet
  • Betroffene des US-Shutdown: "Ich wollte schon die Weihnachtsgeschenke zurückgeben"
  • Australien: Seargent Edwards hat's noch drauf
  • Vom Winde verweht: Sturm deckt Haus ab
  • 1000 Meter hoch: Zehnjährige erklimmt El Capitan
  • Australien: Japanisches Kriegsschiff rammt Pier