Nachwuchs beim Führer
US-Neonazi nennt sein Kind "Eva Braun"

05.08.2013, 01:04 Uhr - Der Amerikaner Heath Campbell hat mit der Wahl der Vornamen seiner Kinder die Behörden in Alarmbereitschaft versetzt. Wer seine Söhne und Töchter Hitler, Himmler, Aryan Nation oder Eva Braun nennt, hat entweder nicht alle Tassen im Schrank oder ist ein überzeugter Neonazi. Bei Campbell ist beides der Fall. (04.08.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Ausgezeichnete Körperkontrolle: Handstand-Guru beeindruckt das Netz
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Miniaturen gegen Männergewalt
  • Hitze und Trockenheit: Schifffahrt auf der Elbe eingestellt
  • US-Sheriff zu Trumps Grenzsicherung: "Zur Hölle mit der Mauer"
  • Differenzen mit Trump: US-Verteidigungsminister Mattis tritt zurück
  • Breunion statt Brexit: Boyband singt Liebeslied für die Briten
  • CDU-Parteitag: Friedrich Merz nennt AfD-Erfolge "unerträglich"
  • Klimakonferenz: Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Waffennarren in den USA
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach