US-Ostküste
Die Eis-Säger vom Squam Lake

08.02.2019, 04:36 Uhr - 3600 Eisblöcke sägen Freiwillige in New Hampshire aus einem tief zugefrorenen See. Eine Tradition, die seit 120 Jahren aufrechterhalten wird. Was dahinter steckt? Die Antwort im Video von Martin Sümening.

Empfehlungen zum Video
  • Wie im Gruselfilm: Der Kirchturm im Nebel
  • Natürliche Wasserklippe: Eisklettern mitten in der Stadt
  • "The Blaster": Rekord-Rutsche auf Kreuzfahrtschiff
  • Wintersturm-Folgen: Bizarre Eisskulpturen am Lake Ontario
  • Mount Tai: Der Eisfall am heiligen Berg
  • Einmalige Aufnahmen: Berghütte in den Alpen komplett schneebedeckt
  • Drohnenbilder: Flug über zeitweise abgeschnittenes Alpendorf
  • Tarifkonflikt beim Sicherheitspersonal: Warnstreiks an deutschen Flughäfen
  • Apokalyptisch: "Wolken-Tsunami" über Argentinien
  • "Heilige Treppe" in Rom: Freie Sicht auf den Leidensweg Jesu
  • Thailand: Wo die Eisenbahn mitten durch den Markt fährt
  • Bizarre Formation: Pfannkucheneis auf dem Lake Michigan