Entscheidung über "Dreamer"
"Trump hat den Schwarzen Peter an den Kongress geschoben"

06.09.2017, 11:21 Uhr - Die US-Regierung erklärte das Schutzprogramm für Migrantenkinder für aufgehoben. Breite Kritik kommt aus der Bevölkerung - und von Barack Obama. SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Marc Pitzke erklärt, was das Aus für das Programm bedeutet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • US-Haushaltsstreit: Trump droht mit nationalem Notstand
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Emotionen und Angst: Trumps Rede - und die Reaktionen darauf
  • Die Woche des US-Präsidenten: "Donald Trumps sehr, sehr großes Hirn"
  • Musikstadt Nashville vor den Midterms: "Gott hat Trump zum Präsidenten gemacht"
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"