Wegen Shutdown
CNN-Moderator startet Spendenaufruf

22.01.2019, 04:30 Uhr - "Während sie in Washington kämpfen, können wir uns selbst versorgen." CNN-Moderator Victor Blackwell kann das Leid der Shutdown-Betroffenen nicht mehr ertragen. Er startete kurzerhand einen Spendenaufruf - live im TV.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Shutdown in den USA: Die Verzweiflung der Staatsbediensteten
  • Rekord-Haushaltssperre in den USA: "Wir sollten nicht in Geiselhaft gehalten werden"
  • Weltwirtschaftsforum in Davos: Trump sagt Reise von US-Delegation ab
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • China: Kakerlakenzucht als Wirtschaftsfaktor
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Amnesty kritisiert Überwachung in China: "Es könnte zu vorauseilendem Gehorsam führen"
  • Überraschende Entdeckung: Geckos können übers Wasser laufen
  • Webvideos der Woche: Gleich geht die Welt unter...
  • Oklahoma: Flut spült ganze Häuser weg