Angst im US-Wahlkampf
"Hillary? Ich nenne sie Hitlary"

06.11.2016, 15:57 Uhr - Wenn Frauen den nächsten US-Präsidenten wählen würden, hieße er nicht Donald Trump. Weibliche Wähler zieht es zu Hillary Clinton. Doch es gibt eine Ausnahme: Frauen, die eine Waffe besitzen. Warum?

Empfehlungen zum Video
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Hillary Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Hillary Clinton über Duell mit Trump: "Er lauerte hinter mir"
  • Hillary Clinton über Wahlniederlage: Vorwürfe an FBI-Chef Comey und Putin
  • Trump über Cohen: "Er hat sehr viel gelogen"
  • Betroffene des US-Shutdown: "Ich wollte schon die Weihnachtsgeschenke zurückgeben"
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • Video aus Hongkong: Marsch der Millionen im Zeitraffer
  • Koalitionsgipfel: Einigung bei Grundsteuer-Reform
  • Auslieferungsgesetz ausgesetzt: Demonstranten übernehmen Hongkongs Straßen
  • Putin, der Eismann: Geschenk für Xi Jinping