Skipper über Bord
US-Küstenwache fängt "Geisterboot"

25.08.2018, 12:30 Uhr - Vor dem Bundesstaat Washington musste die US-Küstenwache ein unbemanntes Motorboot einfangen. Der Skipper war über Bord gefallen, sein Boot drehte führerlos zwei Stunden lang Kreise.

Empfehlungen zum Video
  • Auf die Welle, fertig, los: US-Küstenwache trainiert bei schwerer See
  • Webvideos der Woche: Mach es wie James Bond!
  • US-Amateurvideo: Hausboot sinkt bei Wochenendausflug
  • Unbemanntes Kriegsgerät: Tankdrohne für die US-Navy
  • Betroffene des US-Shutdown: "Ich wollte schon die Weihnachtsgeschenke zurückgeben"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Segeln: "Spindrift 2" bricht eigenen Äquator-Rekord
  • Zwischenfall: Russischer Kampfjet bedrängt US-Flugzeug
  • Eklat um US-Diplomatenfrau: "Sie muss das Richtige tun und zurückkommen"
  • Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen
  • Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung