Caracas
Oppositionsführer Guaidó kehrt nach Venezuela zurück

04.03.2019, 19:45 Uhr - Nach einer mehrtägigen Reise durch Südamerika ist der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó wieder in Venezuela eingetroffen. Er wurde von tausenden jubelnden Anhängern empfangen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Krise in Venezuela: Machtkampf an der Grenze
  • Krise in Venezuela: Armee feuert Tränengas auf Demonstranten
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Krise in Venezuela: Schmuggeln, um zu überleben
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Venezuela: USA drohen mit neuen Sanktionen
  • Venezuela: Stromausfall in zahlreichen Städten
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Ohne Strom in Venezuela: "Ist das Insulin jetzt noch gut?"
  • US-Präsident bei Shell: Zuhörer von Trump-Rede wurden bezahlt
  • Massendemonstration in Hongkong: "Die Mitte der Gesellschaft demonstriert"